DEdit Datenbank Editor

Dokumentations version 1.0d ,2003-11-16



Der "selection" Knopf von DEdit ist sehr mächtig, aber auch gefährlich! Es ist möglich mehrere Datensätze gleichzeitig zu modifizieren, allerdings gibt es weder eine Warnung noch eine Undo-Funktion.

Die "selected item(s) ID"-Zeile listet alle momentan selektierten Datensätze mit ihren ID Nummern auf. Einzelne Datensätze sind dabei durch ";" getrennt, ganze Bereiche in der Form "von-zu" dargestellt.
Der momentan angezeichte Datensatz ist stets auch selektiert!

Wird der "Select" Knopf gedrückt, so wird der augenblicklich angezeigte Datensatz permanent ausgewählt. Er bleibt also selektiert, auch wenn zu einem anderen Datensatz gescrollt wird.
Jedes mal, wenn "Select" gedrückt wird, wird die alte Auswahl gelöscht!
Wird jedoch gleichzeitig die ALT Taste gedrückt gehalten, so wird zur aktuellen Auswahl hinzugefügt.
Wird statt dessen die SHIFT Taste gedrückt gehalten, so wird der gesamte Bereich zwischen dem angezeigten, und dem zuletzt selektiertem Datensatz hinzugefügt.

Sobald mehr als ein Datensatz selektiert ist, erscheinen zwei rote !! als Warnung. Änderungen, die nun vorgenommen werden, werden automatisch (und ohne Warnung) für alle ausgewählten Datensätze vorgenommen. Ursprüngliche Werte werden überschrieben!

Es ist aus diesem Grund nicht mehr möglich, die beiden Textfelder zu editieren. Nur noch Flags können geändert werden.

Sobald mehr als ein Datensatz selektiert ist, ändert sich auch die Anzeige ein wenig. Einige Flags erhalten ein ">" Zeichen am anfang, bzw. werden einige Flags "geisterhaft" angezeigt. So angezeigte Flags bedeuten, dass nur der aktuelle Datensatz diesen Flag besitzt. Flags, die für alle selektierten Datensätze gelten, werden "normal" dargestellt.